Alois Hotschnig


 

Alois Hotschnig, 1959 geboren, lebt als freier Autor in Innsbruck. 1989 erschien die Erzählung "Aus", für die Hotschnig den Förderpreis des Landes Kärnten erhielt, 1990 die Erzählung "Eine Art Glück". 1992 wurde Alois Hotschnig beim Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb in Klagenfurt mit dem Preis des Landes Kärnten ausgezeichnet. Ebenfalls 1992 erschien sein Roman "Leonardos Hände", der mit dem Anna-Seghers-Preis ausgezeichnet wurde. 1994 Uraufführung des Theaterstücks "Absolution" in Wien. Hotschnig erhielt 1999 das Robert-Musil-Stipendium.
2010 wird ihm der von der österreichischen Industrie gestifteten "Anton Wildgans-Preis 2009" verlieh


Tipp: Alois Hotschig ist für mich der österreichische "Meister" der Kurzgeschichte!




Im Sitzen läuft es sich besser davon

Erzählungen von Alois Hotschnih - Verlag Kiepenheuer & Witsch 2009 - gebunden 140 Seiten

Hotschnig setzt in seinen Geschichten unserer von Zufällen geprägten Welt das Zwingende entgegen. Kein Wort zu viel, keine Eindeutigkeiten, ein genauer Blick auf seine Figuren und viele Zwischen töne, die seine Geschichten zum Klingen bringen. Mit dieser Sprach- und Schreibpräzision gelingt es ihm, das Zwanghafte einzufangen, Absur ditäten und Aporien zu zeigen und Mitgefühl für Menschen zu mobilisieren, die nicht anders können, obwohl sie gern anders wollten.

17,50 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Tage Lieferzeit1

Die Kinder beruhigte das nicht

Erzählungen von Alois Hotschnig - Haymon Taschenbuch - 126 Seiten

Zwei Liegestühle am Steg, der für ein gemeinsames Abendessen gedeckte Tisch, das Licht eines Ruderbootes im nächtlichen Schilf es sind stille, beinahe idyllische Bilder, die am Beginn von Alois Hotschnigs virtuosen Geschichten stehen. Doch je weiter der Erzähler voranschreitet, desto deutlicher fällt sein Blick auf das, was stört und verstört in diesen sorgfältig arrangierten Szenerien. Irritation macht sich breit in einem Alltag, der zuvor noch so verlässlich und harmlos gewirkt hat und sich nun immer weiter zu entfernen scheint
Mit größtmöglicher sprachlicher Genauigkeit entfaltet Alois Hotschnig in seinen Erzählungen eine Welt, die leise aus den Fugen gerät ein Virtuose des subtilen Horrors (ORF).

9,95 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Tage Lieferzeit1

Leonardos Hände

Roman von Alois Hotschnig - Haymon Taschenbuch 154 Seiten

Anna Kainz liegt nach einem Verkehrsunfall im Koma. An ihrem Krankenbett wacht Kurt Weyrath - der Mann, der den Unfall verursacht hat. Woche um Woche verharrt er neben ihr - bis Anna ihre Augen wieder öffnet. Doch noch weiß Kurt nicht, welche Geschichte sich hinter dieser Frau verbirgt ... Mit seinem Romandebüt gelingt Alois Hotschnig ein großer Roman über Liebe und Tod, Schuld und Gerechtigkeit.

9,95 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Tage Lieferzeit1

Aus - Eine Art Glück

Erzählungen von Alois Hotschnig - Haymon Taschenbuch 128 Seiten

Die Abgründe des Zwischenmenschlichen, Ohnmacht und Schuld, Opfer und Täter: Die wichtigsten Themen des beeindruckenden Werks von Alois Hotschnig prägen bereits seine frühen Erzählungen Aus und Eine Art Glück. In der Anklage des Bauernsohns Artur gegen seinen tyrannischen Vater und im Bericht von Paul, der ohne Beine zur Welt gekommen ist, erzählt Hotschnig von Menschen, die zu Opfern gemacht wurden und zugleich selbst zu Tätern werden. Mit atemberaubender Präzision porträtiert Alois Hotschnig zwei Außenseiter, die darum kämpfen, sich gegen die Normen der Gesellschaft zu behaupten berührend und klar.

9,95 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Tage Lieferzeit1

Ludwigs Zimmer

Roman von Alois Hotschnig - Haymon Taschenbuch 134 Seiten

Von seinem Großonkel erbt Kurt Weber ein Haus an einem See in Kärnten - und mit diesem Haus zugleich auch die Spuren der Vergangenheit, die sich darin eingeschrieben haben. Kurts Erkundungsgänge durch die Räume der alten Villa werden ihm zu einer Reise, die ihn nicht nur in die verdrängte Geschichte seiner Familie führt, sondern auch tief hinein in sich selbst. Alois Hotschnig erzählt in Ludwigs Zimmer ein Kammerspiel von ungeheurer Intensität, das sich als Familiendrama und Geschichtsroman ebenso lesen lässt wie als düster-schöne Schilderung einer Selbstfindung und Selbstzerstörung.

9,95 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Tage Lieferzeit1

Absolution

Ein Theaterstück von Alois Hotschnig - Verlag Kiepenheuer und Witsch - gebunden 95 Seiten

In diesem Stück zeigt der Autor das tragikomische Bemühen einer Familie, angesichts der Konfrontation mit den eigenen Lebenslügen immer neue Versionen der eigenen Geschichte erfinden zu müssen, um , auf solche Art reingewaschen, mit der Vergangenheit leben zu können.

13,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Tage Lieferzeit1