René Freund -


René Freund, geboren 1967 in Wien, lebt seit fast zwanzig Jahren im Almtal in Oberösterreich. Autor zahlreicher Theaterstücke, die zwischen Wien und Berlin aufgeführt wurden. Außerdem erschienen von ihm Sachbücher, Lesereisen zum Salzkammergut und dem Jakobsweg und Romane.


Romane - Erzählungen - Beschreibungen ...


Hörbücher, Beteiligung an Anthologien u.a.


Niemand weiß, wie spät es ist

Roman von René Freund - Deuticke Verlag 2016 - gebunden 272 Seiten

Nora hat ihren Vater verloren. Das wäre schon schlimm genug, doch dann erfährt sie seinen letzten Willen. Sie muss Paris und ihr schönes Leben in Frankreich verlassen, um mit der Asche ihres Vaters im Handgepäck und einem pedantischen jungen Notariatsgehilfen, der ihr täglich das nächste Etappenziel mitteilt, eine Wanderung zu unternehmen - durch Österreich, ein Land, das sie kaum kennt. Nora, die lebenslustige Chaotin, und Bernhard, der strenge Asket, folgen zwischen Regengüssen, Wortgefechten und allmählicher Annäherung einem Plan, der ihr Leben auf den Kopf stellen wird. Ein Roman über Liebe und Freundschaft und über eine ungewöhnliche Reise mit überraschendem Ziel.

20,60 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Tage Lieferzeit1

Mein Vater, der Deserteur

Eine Familiengeschichte von René Freund - Deuticke Verlag 2014 - gebunden 204 Seiten

Paris, August 1944. Die Stadt ist von Hitlers Wehrmacht besetzt, doch die Tage der deutschen Herrschaft sind gezählt. Gerhard Freund ist achtzehn, als er zur Wehrmacht eingezogen wird; Mitte August 1944 soll seine Einheit an der Schlacht um Paris teilnehmen. Der junge Soldat erlebt die sinnlose Brutalität des Kampfes und desertiert. Er wird von der Résistance festgenommen und von amerikanischen Soldaten vor der Erschießung gerettet. Mehr als sechzig Jahre später liest René Freund das Kriegstagebuch seines verstorbenen Vaters, stöbert in Archiven, spricht mit Zeitzeugen und fährt nach Paris, auf der Suche nach einem schärferen Bild von seinem Vater und der eigenen Familiengeschichte. - Diesen Titel gibt es auch als E-Book €14,99

19,50 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Tage Lieferzeit1

Liebe unter Fischen

Roman von René Freund - Goldmann Taschenbuch 197 Seiten (Gebunden Deuticke Verlag) 

Fred Firneis, Lyriker mit Sensationsauflagen, leidet nach langen alkoholdurchtränkten Jahren an einem Burnout. Seine Verlegerin, die ihn in seiner Berliner Wohnung aufspürt, schickt ihn in eine Holzhütte in die Alpen nach Österreich. In Grünbach am See gibt es weder Strom noch Handyempfang, und Firneis kommt wieder zu Kräften. Doch dann taucht Mara auf, eine junge Biologin aus der Slowakei, die ihre Doktorarbeit über die Elritze schreibt, einen spannenden kleinen Schwarmfisch. Bald interessiert sich Fred für sämtliche Details von Biologie, Verhaltensforschung - und Mara, die jedoch plötzlich verschwindet Eine alpine Liebesgeschichte mit Humor und Showdown in Berlin. Diesen Titel gibt es auch als E-Book €8,99

9,30 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Tage Lieferzeit1

Hörbuch - Liebe unter Fischen

Roman von René Freund - Random House Audio - 3 CD`s - Gekürzte Lesung .   243 Min. .   Gesprochen von Deutschmann, Heikko; Böhm, Iris

19,10 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Tage Lieferzeit1

Stadt, Land und danke für das Boot

Die besten Satiren aus meinem Leben von René Freund - Picus Verlag - gebunden 160 Seiten

Lieben Sie alte Traktoren? Haben Sie Erfahrungen mit verrotteten Booten? Probleme mit schlaflosen Kleinkindern? Oder mit ungerechtfertigten Strafzetteln?René Freund kann Ihnen dabei zwar auch nicht weiterhelfen und einfache Generallösungen aus dem Ärmel schütteln. Dafür vermag er es aber, die Banalität des täglichen Lebens mit scharfer Beobachtungsgabe und lockerem Sprachwitz in höchst unterhaltsamer Form in Worte zu verpacken. Diesen Titel gibt es auch als E-Book €13,99

Mein persönlicher Tipp - ich musste bei diesem Buch laut lachen !

16,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Tage Lieferzeit1

Wechselwirkungen

Roman von René Freund - Picus Verlag - gebunden 268 Seiten

Dem Seitensprung ihres Mannes begegnet Cornelia mit Stil: Sie setzt sich in ihr Cabriolet und macht sich auf und davon. Dass sie dabei auch den Nachbarsjungen sowie jede Menge Bestechungsgeld mitgenommen hat, führt unweigerlich zu turbulenten Nebenwirkungen. Mit seinem Roman über eine Flucht aus der scheinbar heilen Welt der Provinz ist René Freund eine spannende Roadstory gelungen.

19,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Tage Lieferzeit1

Wiener Theaterblut

Kriminalroman von René Freund - Picus Verlag - gebunden 224 Seiten

Eine Mordserie im Theatermilieu als hintergründige Satire auf den Wiener Kulturbetrieb.

“Ich hasse das Theater”, erklärt Maximilian Diabelli, Sproß der berühmten Wiener Schauspielerdynastie Diabelli, Opfer der Kulturbeflissenheit seiner Pflegemutter, Dramaturg wider Willen und erfolgloser Fotograf. Mit gutem Grund. Gerade eben hat er die schöne junge Schauspielerin Carla Winheim noch als spärlich bekleidetes Gretchen fotografiert – jetzt liegt sie tot in ihrer Garderobe, ermordet mit drei Messerstichen. Wer hat die allzu lebensfrohe Nachwuchshoffnung einer der ersten Wiener Bühnen auf dem Gewissen? 

18,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Tage Lieferzeit1

Linzer Augenblicke - Lesereisen

Donau, Stahl und Wolkenlang- Linzer Augenblicke - von René Freund - Picus Lesereisen gebunden 132 Seiten - Linz stellt auf der Landkarte des Städtetourismus weitgehend weißes, unerforschtes Gebiet dar. Als »Entdecker« urbanen Neulands wagte sich der bekennende LASK-Anhänger und Linz-Liebhaber René Freund auf das unbekannte Terrain. Die Europäische Kulturhauptstadt des Jahres 2009 hatte auch vor diesem ominösen Datum einiges an Kultur zu bieten, etwa das weltweit wichtigste Festival für elektronische Kunst, die ars electronica – so viel ist bekannt. Diesen Titel gibt es auch als E-Book €9,99

15,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Tage Lieferzeit1

Jakobsweg - Lesereise

Lesereise Jakobsweg - Zu Fuß bis ans Ende der Welt von René Freund - Picus Verlag - gebunden 132 Seiten - Diese Wanderung, die René Freund in einem sehr persönlichen Tagebuch nachzeichnet, bedeutet emotionale Wechselbäder von euphorischem Glücksgefühl über die Faszination der Landschaft und das Hinauswachsen über die eigenen Kräfte bis hin zur Wut über den eigenen »Masochismus« und zu physischen wie psychischen Krisen. René Freunds Perspektive vereint wohldosiert die Objektivität des aufmerksamen Beobachters mit der Begeisterung des jeden Tag neu Aufbrechenden, das Feingefühl des Naturliebhabers mit teils ironisch gebrochener sachlicher Darstellung. So macht er Leserinnen und Leser zu Begleitern und lässt sie die Ängste, Nöte und Freuden der modernen Pilger miterleben. Diesen Titel gibt es auch als E-Book €9,99

15,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Tage Lieferzeit1

Land der Träumer

Verkannte Österreicher und ihre Utopien - von René Freund - Picus Verlag- gebunden 224 Seiten - 

Es gab sie überall: in der Provinz, in den Hauptstädten, in der inneren oder äußeren Emigration – Österreicherinnen und Österreicher, die etwas Neues, Einzigartiges, Weltbewegendes oder einfach etwas Verrücktes erdacht oder entdeckt hatten.Diese faszinierenden Persönlichkeiten träumten von einer anderen, besseren Welt: von einer Gesellschaft mit sozialer und geschlechtlicher Gleichberechtigung; von freier Energie für alle; von einem Leben im Einklang mit der Natur; von der inneren und äußeren Befreiung des Menschen. René Freund stellt in seiner Spurensuche aber nicht nur einige in mancherlei Hinsicht merkwürdige Menschen und ihre heute noch (oder wieder) aktuellen Ideen vor. Auch die Zeit, das Umfeld, die Geschichte, die unterschiedlichen geistigen Strömungen werden von ihm wieder zum Leben erweckt. 

18,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Tage Lieferzeit1