Hans Eichhorn, Attersee


geboren 1956 in Vöcklabruck, Studium an der Universität Salzburg, lebt als Berufsfischer und Schriftsteller in Attersee am Attersee und  in Kirchdorf an der Krems. Bekannt auch als Lyriker und in den letzten Jahren auch für seine Minidramen, die schon mehrmals aufgeführt wurden.
Literaturpreise: 1984 Rauriser Arbeitsstipendium f. Literatur / 1987 Talentförderung des Landes Oberösterreich / 1999 manuskripte-Preis / 2005 OÖ. Landeskulturpreis für Lyrik


Ein schöner Beitrag von Hans Eichhorn in der OÖ Nachrichten vom 13.06.2015


Bücher von Hans Eichhorn


NACH ERSCHEINUNGSTERMINEN - LIEFERBAR


Hans Eichhorn - Beteiligungen an Anthologien

 HANS EICHHORN - BETEILIGUNGEN AN ANTHOLOGIEN 

NACH ERSCHEINUNGSTERMINEN


Vergriffenes von Hans Eichhorn - nicht mehr lieferbar

Die Umgehung - Bibl. d. Provinz 2002

Das Umrudern - Bibl. d. Provinz 2005

Abfischen - von Kurt Kaindl u. Hans Eichhorn - Verlag Otto Müller 1997

Das Zimmer voll Bauch - erster Gedichtband v. H.E. - Residenz Verlag 1993


Eichhorn schrieb das Vorwort zu einem Gedichtband von Alfred Kolleritsch - Die Verschwörung der Wörter (70 ausgewählte Gedichte) im Residenz Verlag - 2001 /

Mitautor bei dem Literaturprojekt "Stifter Reloaded" im Picus Verlag 2005 (vergriffen)



Beiträge und Mitarbeit in diversen Literaturzeitschriften wie zum Beispiel "Manuskripte" und "Facetten - Literarisches Jahrbuch der Stadt Linz".

Im Jahr 2011 wurde über ihm ein eigenes Heft der "Rampe" gewidmet.

Die Rampe - Portraitausgabe Hans Eichhorn

Trauner Verlag 2011 - kartoniert - 200 Seiten

Im Zentrum der 30 Annäherungen an Hans Eichhorn steht sein mannigfaltiges Œuvre, das von prosaischer Lyrik bis zu lyrischer Prosa, von absurden Minidramen bis zur reflexiven Langprosa reicht. Trotz der unterschiedlichen Ausformungen seines Schaffens, das seit 2000 auch Bilder umfasst, finden sich leitmotivische Verschränkungen: der Attersee und der damit verbundene Brotberuf Hans Eichhorns, das Fischen.

So sehr die Beiträge der WeggefährtInnen (RegisseurInnen, LiteraturwissenschafterInnen, JornalistInnen, SchriftstellerInnen oder KünstlerInnen) je nach ihrem Zugang variieren, am Ende steht meistens die persönliche Begegnung mit dem Menschen, dem Gastgeber, dem Familienvater, dem Freund, dem Brieffreund Hans Eichhorn.

Mit Beiträgen von: Heinz Ludwig Arnold, Max Blaeulich, Klaus Costadedoi, Hugo Dittberner, Erwin Einzinger, Günther Eisenhuber, Bernhard Fetz, René Freund, Fritz Göschl, Astrid Graf-Wintersberger, Peter Hamm, Ludwig Hartinger, Hans Höller, franz horcicka, Peter Huemer, Kurt Kaindl, Alfred Kolleritsch, Hans Kumpfmüller, Alexander Millner, Helmut Moysich, Alfred Pittertschatscher, Eveline Polt-Heinzl, Julia Reichert, Waldtraud Seidlhofer, Thomas Steiner, Richard Wall, Peter Waterhouse, Markus Werner und Hans Eichhorn.

Vergriffen - bei uns nur mehr 2 Exemplare lieferbar!!

12,00 €

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 1 - 5 Tage Lieferzeit1

Herbstsonate

Lyrik von Hans Eichhorn und Erwin Einzinger - Bibliothek der Provinz 2016 - kartoniert 48 Seiten

Hans Eichhorn und Erwin Einzinger haben im Herbst 2015 über Wochen hinweg am Projekt eines gemeinsam verfaßten Langgedichts gearbeitet, das in nahezu täglichem Austausch kontinuierlich erweitert wurde. Dabei konnte auf die Beobachtungen und literarischen Exkurse des anderen jeweils spontan reagiert werden, um immer wieder von neuem Raum zu schaffen für die fortgesetzte freie Improvisation. Trotz der unterschiedlichen Temperamente der beiden Autoren zeigt das Ergebnis eine überzeugende Dichte und Kohärenz und ist ein erstaunliches Beispiel für eine eher ungewöhnliche Art der literarischen Zusammenarbeit. 

13,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Tage Lieferzeit1

Und (alles geschenkt)

Erzählungen von Hans Eichhorn - Bibliothek der Provinz 2015 - kartoniert 115 Seiten - mit Bildern von Hans Eichhorn

12,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Tage Lieferzeit1

Totalunternehmen - Dramolette

"Mit seiner lakonischen Grundhaltung und seinem synästhetischen Farbklangzauber gibt der Dichter selbst vertrauten literarischen Topoi eine neue Wende und verleiht ihnen eine ganz besondere Eindrücklichkeit". (Alexandra Millner)

mit Fotos von Klaus Costadedoi. - der dritte Band mit Dramoletten

Verlag editon sommerfrische in der Bibliothekt der Provinz - Herbst 2014

 

gebunden - 130 Seiten    

19,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Tage Lieferzeit1

Über den Niederungen - Gedichte

von Hans Eichhorn - Lyrik

 

Bibliothek der Provinz - Sommer 2014

Broschur - 104 Seiten

10,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Tage Lieferzeit1

Und alle lieben Leben - Prosa

Eine poetische Reise durch den Alltag des Lebens, voller kleiner Nadelstiche.

Ausdrucksstark und bilderreich führt uns Hans Eichhorn in eine Welt der Entfremdung, der Krankheit und der Zuversicht. Brillant!  - Residenz Verlag - 2013 - gebunden -  144 Seiten

Dieser Titel ist auch als E-Book (EPUB) erhältlich. € 9,99

19,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Tage Lieferzeit1

Treibgut Attersee

Ein neuer Bild-Textband macht sich die Atterseelandschaft und Ihre Ufer zum Thema. Wiederum haben Klaus Costadedoi (Fotos) und Hans Eichhorn ihr Augenmerk auf das ihnen Zufallende gerichtet. Daraus ergibt sich ein Zwiegespräch von Fotografien und Sätzen. Es sind Momentaufnahmen, ungeschminkte Zeugnisse von Architektur und Landschaft. Die Sätze sollen nur das Nebenbei einer spannenden und doch alltäglichen Bilderzählung sein.

Verlag editon sommerfrische in der Bibliothekt der Provinz - 2013

gebunden - 160 Seiten - mit vierfärbigen Fotos von Klaus Costadeoi

26,00 €

  • zur Zeit nicht lieferbar

Über das Wesentliche - Gedichte

Gedichte von Hans Eichhorn

Bibliothek der Provinz - 2013 - kartoniert 90 Seiten

13,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Tage Lieferzeit1

Handlungsbedarf - Dramolette

von Hans Eichhorn - Dramolette -

Bilbiothek der Provinz 2011 - kartoniert 152 Seiten

Der zweite Band der Dramolette

15,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Tage Lieferzeit1

Morgenoper - Gedichte

Hans Eichhorn - SommerSeeGedichte -

Bibliothek der Provinz 2004 - Edition Sommerfrische - kartoniert - 134 Seiten

mit Fotos von Klaus Costadedoi

13,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Tage Lieferzeit1

Attersee Fisch Fang

von Hans Eichhorn und Klaus Costadedoi (Fotos)

Bibliothek der Provinz 2010 - mit vielen farbigen Fotos - 116 Seiten

Der Bildband „attersee fisch fang – beruf und leidenschaft“ zeigt die Fischerei im Jahreszyklus. Es sind Momentaufnahmen großer Eindringlichkeit, die mit der Schönheit der Landschaft in Konkurrenz und Einklang stehen. Ein kurzer historischer Abriss belegt die einstige Wichtigkeit der Fischerei, während die heutigen Bilder einer grundlegenden Sehnsucht das Wort reden, wohl mehr Leidenschaft als Beruf.

35,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Tage Lieferzeit1

Logenplatz - Gedichte

Hans Eichhorn SommerSeeGedichte -

Bibliothek der Provinz 2010 - kartoniert - 120 Seiten

10,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Tage Lieferzeit1

Das Fortbewegungsmittel

Hans Eichhorn - Prosa -

Residenz Verlag 2009 - kartoniert - 154 Seiten

Treffen sich zwei, nennen wir sie Georg und Renate, sie Nichtraucherin, er Antialkoholiker. Beide sind sie auf der Suche nach - na? Nun, was man halt so sucht! Sich selbst, einander, Arbeit. In einer Werbeagentur zum Beispiel, denn auch dort wird jemand gesucht, nachdem man von der Leitung der Gedenkstätte, des ehemaligen Vernichtungslagers, den Auftrag erhalten hat, eine Marketingstrategie zu entwickeln, um die Besucherzahlen zu steigern. "Umwegrentabilität", "Nachhaltigkeit", "Imagegewinn" - und für Georg und Renate noch dazu eine gute Gelegenheit, sich über den Weg zu laufen, sich zu treffen.

So könnte es sein. Dann hätte Hans Eichhorn also einen Liebesroman geschrieben. Hat er aber nicht, nur fast. Hans Eichhorn demonstriert vielmehr, dass es einfach wäre, einen zu schreiben, weil man mit Sprache schnell vom einen zum anderen kommt und jede Distanz überwindet, weil es kein praktischeres Fortbewegungsmittel gibt als das Wort. Aber auch kein flüchtigeres, keines, das einen so blind macht für die Wirklichkeit, für alles das, was zwischen Georg und Renate liegt und sie trennt.

18,50 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Tage Lieferzeit1

Das Ichweissnicht-Spiel

Hans Eichhorn - Roman - Bibliothek der Provinz 2008 - gebunden 200 Seiten

Spielerisch: Hans Eichhorns Bearbeitung eines Märchens.Märchen sind Geschichten wundersamen Inhalts, die von Generation zu Generation weitererzählt werden. Sie kombinieren die immergleichen Motive und Stoffe in unterschiedlichen Motive und Stoffe in unterschiedlichsten Abwandlungen und ähneln einander in ihrem Aussagekern auf der ganzen Welt. Märchen gehören zum Urgestein der Kultur. Seit der Sammlung durch die Gebrüder Grimm haben sie im deutschsprachigen Raum auch in die Literatur im engeren Sinn Eingang gefunden und werden von Dichtern bearbeitet.
Der oberösterreichische Autor Hans Eichhorn nimmt in seinem jüngsten Prosawerk das ungarisch-schwäbische Märchen vom Ichweißnicht zum Ausgangspunkt eines literarischen Spiels, um "das Märchen jetzt wiederzubeleben und den Text einfach aufzulösen, indem er ständig und immer wieder anders erzählt wird, bis nichts mehr stimmt, bis die Wörter und Sätze zu einem Gezwitscher gesteigert werden, das in den Ohren wehtut, und wo es darum geht, alles auszublenden, still zu liegen, bis sich von selbst etwas abzuzeichnen beginnt".

Alexandra Millner, Die Presse, 16. Mai 2009

20,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Tage Lieferzeit1

Die Liegestatt

Hans Eichhorn - Prosa - Residenz Verlag 2008 - Klappenbroschur - 98 Seiten


DIE LIEGESTATT IST ANKER WIE ANGELPUNKT einer Reise ohne Anfang und ohne Ziel. Ohne sich zu bewegen, nimmt der Text Fahrt auf, kommt von einem Ort zum anderen Ort und sammelt auf seinem Weg Strandgut auf: ein Wasserkocher, das Bohrgeräusch im oberen Stockwerk, ein Tretroller, die zerquetschte Wespe zwischen den Jalousienblättern. Beobachtungen und Erinnerungsbilder aus einer Welt der kleinen Dinge und Sensationen, die zu Wörtern gerinnen. Wörter wiederum, die Beobachtungen und Erinnerungsbilder hervorrufen, aus denen sich eine Welt zusammensetzt: „Noch mehr zu verhandeln, noch mehr Segelboote, die aufzutakeln sind.“

Hans Eichhorn schreibt mit „Die Liegestatt“ das Logbuch einer Expedition im Stillstand, in der Bewegungslosigkeit. Die Seekarte ist der geweißte Plafond über dem Ich, das im Liegen sich und die Welt vermisst. Vermisst, im doppelten Sinne: Denn die Welt ist immer der andere Ort, wo man gerade nicht ist, „und sobald du hineingreifst, zerplatzt das Gebilde“. So steht diese Reise wie jede andere unter dem Motto: „Trag bitte die Altkleider in den Keller und bring die fertig geschleuderte Kochwäsche zum Aufhängen mit!“

19,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Tage Lieferzeit1

Der Wille zur Arbeit - Dramolette

Hans Eichhorn - Dramolette und Fragmente -

Bibliothek der Provinz 2006 - Edition Sommerfrische - gebunden - 184 Seiten

mit Fotos von Klaus Costadedoi

In Kurzprosastücken und Dramoletten wird das Thema umkreist. Und das Thema präsentiert sich offensichtlich als Müßiggang, gäbe es da nicht die unbezahlten Rechnungen und ein Aufschauen nach jedem Fragment, nichts wurde in die Wege geleitet, Zeit ist vergangen, doch vielleicht ist das Weg genug, Arbeit genug, Wille zur Arbeit genug, wie viel zu wenig auch immer. Frau: Du hast keinen Verdienst, du hast überzogene Bankkonten, du tust nichts dafür oder dagegen damit das anders wird, du hast keine Arbeit und du machst auch keine Anstalten eine zu finden. Mann: Warum willst du nicht sehen, wie sehr ich mich anstrenge, wie ich doch mitten in der Arbeit bin, wie ich versuche diesen Sessel und dieses Zimmer und jetzt auch noch die hochstehende Sonne mir in einem beinahe über den Kopf wachsenden Gewaltakt einzuverleiben, zur Sprache zu bringen und sie mit der Sprache wieder zurückzugeben an die Natur, ohne zu konservieren, ohne nichtabbaubare Härtemittel zu verwenden, ohne Geschmacksverstärker

21,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Tage Lieferzeit1

Unterwegs zu glücklichen Schweinen - Gedichte

Hans Eichhorn - Gedichte - Residenz Verlag 2006 - gebunden 136 Seiten

Gedichte vom Aufbegehren der Dinge gegen die gewohnten Zusammenhänge.

Hellblauer Kleiderbügel, dein Elefantenherz schreit nach Beachtung. So lautet das Motto des neuen Lyrikbandes von Hans Eichhorn, in dem sich 50 Jahre Lebenserfahrung verdichten. Hans Eichhorn malt poetische Stillleben, in denen es unversehens laut wird, weil etwas sein Recht reklamiert, auf sein Dasein aufmerksam zu machen: ein Ding oder ein Mensch oder ein schlauer Spruch. Die Waschmaschine bricht rumpelnd in die Beschaulichkeit eines Winternachmittags, ein Möwenschrei fährt schneidend in die Ruhe des Sees, das Kind setzt dem sinnenden Kopf eine Spielzeugpistole an die Schläfe. Gewohnte Bilder zerspringen und arrangieren sich neu. Alltagsgegenstände verschaff en sich mit Nachdruck Gehör, fordern ihren Platz unter den nennenswerten Dingen. Der Dichter sieht zu, was der Zeitfl uss in seine Reuse spült, was der neue Wind vorbeibringt.
Hier haben wir ein Lebensgefühl, etwas zwischen Staunen und Panik und nicht ganz Dazugehören, was ja ein Synonym für Dichter ist. Peter Hamm über Hans Eichhorn

17,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Tage Lieferzeit1

Verreisen auf der Stelle - Gedichte

Hans Eichhorn - Gedichte -

BOD - Lyrikedition 2003 - kartoniert . 123 Seiten

Fantastische Gedichte über die Alltagswelt, ihre Gegenstände und deren Verwandlungsfähigkeit.
Der Band "Verreisen auf der Stelle" ist eine Sammlung von Gedichten, die zwischen 1995 und 2000 entstanden sind. Sie bewegen sich im Spannungsverhältnis von Aufbruch und Stillstand. Festgemacht sind die Gedichte an Alltagsszenerien und Beiläufigem.
Gegenstände verändern sich bei genauer Betrachtung und die Wahrnehmung grenzt an den Tagtraum. So werden die Antennen der Autos schnell einmal zu Besenstielen und Fluggeräten.

13,30 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Tage Lieferzeit1

Circus Wols

von Hans Eichhorn -

Das bewegte Leben des Malers und Fotografen A.O.W. Schulze alias Wols im Tagebuch des Dichters Hans Eichhorn.

Residenz Verlag - 2000 - gebunden - 272 Seiten

 

Es ist meist Winter in diesem Buch, denn nur da hat der Dichter, der auch Fischer ist, Zeit und Muße, sich Tag für Tag an seinen Schreibtisch zu setzen, im Haus am See oder in der oberösterreichischen Kleinstadtwohnung. Ein Blick aus dem Fenster auf die kahlen Bäume, und schon stellt sich die Welt von Wols ein, schon erwachen im Kopf die feinen Tuschfederzeichnungen des Künstlers mit bürgerlichem Namen Alfred Otto Wolfgang Schulze. Geboren 1913 in Berlin, Kindheit in Dresden, zunächst als Fotograf tätig, erste Einzelausstellung 1937 in Paris, dort Kontakte zur künstlerischen Avantgarde, nach Kriegsausbruch Internierung in verschiedenen französischen Lagern, wo er intensiv zu zeichnen und zu aquarellieren beginnt; Circus Wols, das ehrgeizige Projekt eines umfassenden Bildungserlebnisses, entsteht; Tod 1951, vermutlich Fleischvergiftung. Die Eckdaten eines Lebens, das Katalogwissen, wie fügen sie sich zu einem Menschenbild? »Man muß seine Texte, seine Zitate und seine Zeichnungen als Ganzes im eigenen Kopf bewegen. Das ergibt dann Wols.« (H.-P. Roché)

19,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Tage Lieferzeit1

Das Eintauchen Die Verwandlung Die Tonfolge

Hans Eichhorn und Klaus Krobath - Eine WasserSpielArbeit -

Bibliothek der Provinz 2000 - gebunden- 72 Seiten mit vielen farbigen Abbildungen

Warum machst du nicht deine Arbeit als Berufsfischer zum Thema deines Schreibens? Des öfteren werde ich mit dieser Frage konfrontiert, und sie ist sowohl leicht als auch schwer zu beantworten. Erstens schreibe ich, was mir schreibend in den Sinn kommt, und zweitens ist die Thematik auf Umwegen präsent. Es geht nicht um Abbildung, sondern um Neuschöpfung. Das ist auf vielfältige Weise bereits geschehen.

Auf ebenso vielfältige Weise ist es jetzt geschehen, daß ein bildender Künstler und ein Autor, der zugleich die Berufsfischerei ausübt, zusammengefunden haben. Ziel sollte es sein, Umfeld der Berufsfischerei und künstlerische Intention in Form von Bild und Sprache pilz-mycelartig verflechten und verwachsen zu lassen, um da und dort einen Pruchtkörper an die Oberfläche zu bringen. Ist das Umfeld der Berufsfischerei, das Ursprüngliche, die Archaik, die Auseinandersetzung mit den Naturgewalten, insbesondere mit dem Wasser, freilich auch mit Leben und Tod der Wassertiere ein Angelpunkt, Ausgangspunkt für das gemeinsame und vielleicht allgemeine Interesse?

22,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Tage Lieferzeit1

Petruskomplex

Hans Eichhorn - Residenz Verlag 1998 - gebunden 92 Seiten

Rom - Hans Eichhorn findet dort vor allem reine Bewegung, die über die Stadtviertel hinwegfegt, überwältigend. Und diese sich ständig neu beschleunigenden Wirbel bildet er in seinem großen Langgedicht nach.

nur mehr Restexemplare vorhanden!! Das Buch ist im Handel vergriffen !!

19,00 €

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 1 - 5 Tage Lieferzeit1

Plankton

Hans Eichhorn - Szenen, Mikrogramme

Bibliothek der Provinz  1999 - gebunden - 128 Seiten

15,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Tage Lieferzeit1

Köpfemachen

Hans Eichhorn - Erzählungen -

Bibliothek der Provinz 1997 - gebunden 122 Seiten

In diesem Band sind Texte versammelt, die großteils von einem Ich durchwandert werden. Die Agilität dieses Ich ist offensichtlich: es macht. Doch wie schon die Titelgeschichte nahelegt, endet alle Machtanstrengung bei einem Kopf, der gleich einem Eisschrank das gesamte schaffende Unterwegs erstarren läßt, bzw. konserviert, also bereithält für späteren Gebrauch und Verzehr. So müßte beim Aufschlagen dieses Buches und beim Lesen der ersten Sätze schon die Auftauphase begonnen haben.

15,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Tage Lieferzeit1

Der Ruf. Die Reise. Das Wasser

Hans Eichhorn - Kurzprosa -

Residenz Verlag 1995 - gebunden - 168 Seiten -

Die Lebensreise als ein Gang übers Wasser, der eigentlich kein zweites Mal gelingen kann.

nur mehr Restexemplare vorhanden!! Das Buch ist im Handel vergriffen !!

19,00 €

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 1 - 5 Tage Lieferzeit1

Höllengebirge - Kurzprosa

Eichhorn Hans - Kurzprosa -

Bibliothek der Provinz 1995 - gebunden 140 Seiten

Hans Eichhorn stellt seinen Texten die Namen der einzelnen Gipfeln und Täler des Höllengebirges voran.

15,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Tage Lieferzeit1

Der Umweg

Hans Eichhorn - Prosa Miniaturen -

Bibliothek der Provinz 1994 - gebunden 200 Seiten


22,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Tage Lieferzeit1